Mittwoch, 22. April 2015

Tierisch...

viel los ist hier im Moment und das Wetter läd auch dazu ein, viel Zeit draussen zu verbringen.

Da steht das Bloggen ein wenig hinten an, aber ich sammle fleissig Fotos für Euch und endlich emdlich und bald wirds hier wieder lebendiger.



Wir hatten einige Geburtstage hinter uns zu bringen. 
Unter anderem den 6. vom Plüschauge, aber dazu mache ich einen extra Beitrag.

Davor war sie bei einer Freundin eingeladen und auf der Karte stand: 
Komme bitte im Kostüm.

Ich dachte mir nichts, denn alles was im Moment "mit Kostüm" ist, läuft sowieso auf das Prinzessinnenkleid heraus.

Ha....haste aber nur gedacht, Mama!

Nööööhööö....die junge Dame wollte eben genau das nicht und lieber ein Tiger, ein Löwe oder ein Leopard sein.


Joar, da kam mir ganz recht, das Schnabelina vor nicht allzu langer Zeit ihr Jumpsuit-Freebook heraus gebracht hat und ich glücklicherweise die letzte Grösse in 116 noch nähen konnte.







Aus einem grossen Rest Sweat, der noch in den Tiefen den Stoffschrankes zu finden war, ging die ganze Sache inklusive gefüttertem Leopardenschwanz gerade so auf.

Das die selbstgemalte Maske jetzt eher tigerisch statt leopardig ist, überseht ihr jetzt bitte, denn uns was das auch ganz Wurscht....äh...Katze!





Montag, 13. April 2015

"Ich kann einen Drachen tragen"





sagte das Plüschauge und wie gut sie das kann, seht ihr heute.
 






Ohnezahn Fan sind wir schon lange, dafür haben wir noch nicht einmal den Film kennen müssen.

Klar, das wurde nachgeholt und mit dem Hicks zu Weihnachten konnte sie nun auch richtige Fluglektionen nachspielen.


Es gibt eine tolle Facebookgruppe von Gabi von Camiros Stofflädchen.

Gabi besorgt immer mal wieder für die nähwütigen Mamas ausgefallene Printstoffe und kleine Besonderheiten, die man teilweise vorbestellen oder glücklich ertauschen muss.






Letzteres brachte mir ein Panel eines wunderschönen Ohnezahn-Prints ein und ich wusste ganz genau, was ich machen wollte und wie ich es kombiniere.




 Durch die Panelgrösse etwas eingeschränkt, habe ich einfach beim Ausschneiden des Rückenteil, die fehlenden Träger des Vorderteils mit angezeichnet und mir nur eine Markierung für die Ärmelmitte geknipst.







Am Saum ist noch eine schöne Spitze, die ich vor langem mal bei Stoff und Stil gekauft habe und die schönen Sterne des Rockteils passen einfach wunderbar zum nächtlichen Drachenritt.








Schnitt: Herbskombi von Lillesol und Pelle (ohne Arme)
 



Sonntag, 12. April 2015

Däumelinchen

Bei uns im Nachbarhaus gab es ein neues Baby...ein kleines Mädchen!

Mein Geschenk für den neuen Erdenbürger ist eine Wickeljacke nach einem Klimperklein-Schnittmuster, den es bald bei Pauline im Shop geben wird.

Allerdings bekommt sie selbst bald Zwillinge und ist bereits im Endspurt.
Möglicherweise müsst ihr Euch da noch ein wenig gedulden.








Ich kann bis dahin nur soviel sagen: 

Ich liebe es, nach geradlinigen Schnitten zu nähen. 
Schöne Printstoffe, wie dieser skandinavische Strechjersey Birdy and Fairy, kommen so gut -  und ohne viel Schnickschnack zur Geltung.

Gefüttert ist die Jacke mit gute gereiftem kuscheligen Streifennicky, den ich vor einiger Zeit bei Stoff und Stil gekauft hatte. Lange liegt er schon im Schrank.

Ich habe diese Jacke bewusst mit per Hand eingefasst, damit sie sich wenden lässt.







naja...und im Moment muss ich mich mit der neuen Cover noch besser auseinander setzen...
Manchmal will die Gute nicht wie ich will...da müssen wir noch klären, wer im Nähzimmer die Macht besitzt!!

Im Moment liegt sie nach Punkten vorn *stöhn

Samstag, 4. April 2015

Girls are ready for party!

So gequietscht hat das Plüschauge schon lange nicht mehr, als ich ihr die fertige Herbstkombi mit dem Monsterstoff gezeigt habe.






Schon lange wollte sie etwas aus den Rudes und ich war immer nie sicher, ob sie das wirklich von sich aus wollte, oder nur, weil ich die Vieher so mag.

Ganz klar: hier sind alle infiziert!!







Schon wenn die Zaubermaus ein Shirt von mir auf der Wäscheleine sieht, ruft sie mit herrlichem Lispel-S "Monssstaa!"

Die Idee, Mädels daraus zu machen ist in der Näh-Community nichts Neues, aber

"das Grosse muss Haare haben, Mama!"








Klar!! Gleich für Euch mit fotografiert: Ein Stylefix-Streifen ist da Gold wert.

Wolle zerschnipselt, ausgezickzackt und frisiert....ready for party!!










Und ich konnte grad noch das Einfassen mit Einfassfüsschen an der neuen Cover üben.
(jaaaaahaaaaa.....hier habe dann ich laut gequiiiietscht. Mein Osterhase hat sich nämlich einen Bruch gehoben :P )



Bessere Actionbilder waren nicht möglich, da das Plüschauge gerade Trampolin springen musste.

Aber was soll man machen......Ostern geniessen und Monster Monster sein lassen ;)










Dienstag, 31. März 2015

Besondere Geschenke...

Seid einigen Jahren sind wir ein kleines Grüppchen Frauen, die immer bei besonderen Anlässen (meist der Geburt eines Babys) ein Gemeinschaftsgeschenk für eine aus dem "Team" nähen.
Mal kommt eine dazu, mal ist es eine weniger...sehr ungezwungen und darum macht es soviel Spass.

Ich mag diese geheimen Unterhaltungen, die Heimlichkeit und die Vorfreude, was die Beschenkte von unserer Idee halten wird.

Vio sollte ihr 3. Wunder auf die Welt bringen und da sie nicht unbedingt auf gehäkelte Sachen steht, wussten wir schon sehr schnell, welches Geschenk es werden sollte.

Diesesmal entschieden wir uns für eine Picknickdecke, da Vio seid einiger Zeit einen Wohnwagen hat, mit dem die nun 5-köpfige Familie viele Kurzurlaube in der Natur verbringt...so der Plan.

Es wurde eine tolle Rückseite aus wasserdichtem Material gefunden, jede von uns nähte einen Streifen in einer von Vios Lieblingsfarben und Joli setzte alles zusammen.
Da wir alle auch von der Idee eines Quietbooks nicht ganz abrücken konnten, haben wir beschlossen, dass die Decke immer kleine Besonderheiten bekommen soll.

Schaut Euch das mal an!!
Was bin ich neidisch!!





Und dieses zuckersüsse Minimini-Baby auf der grossen Decken!






Da passt ganz sicher die ganze Familie drauf.

Mein Streifen hat eine kleine Tasche, und in diesem wohnt ein flaches Püppchen nach dieser Idee auf Pinterest.
























Mein Püppchen geht noch zu Kiddikram

Sonntag, 29. März 2015

Tiger-Mädchen

Die Grosse hat ganz viele Kleider und ich schaffe es kaum, sie mal an kühleren Tagen zu einer Hose zu bewegen.

Im Grunde nicht schlimm, aber sie hat tatsächlich nach einem grossen Wachstumsschub auch kaum noch ein Shirt, das richtig passt.






Den Tigerprint von Stoff und Stil habe ich extra für sie gekauft und wollte (nun lacht nicht...) ein Kleid daraus für sie nähen..haha

Wenn ich ihr die richtigen Stoffe zeige, muss nun langsam auch nicht mehr nur alles glitzerrosapinkviolett sein, sondern darf auch "cool" werden.







Ausreisser in die Kitschecke haben wir trotzdem, wie ihr sicher bald wieder mal lesen werdet, aber es hält sich in Grenzen und ich schnaufe durch und putze mir den Glitzerstaub von den Schultern:

Phase durch!!







Hier trägt sie ein geringeltes Longshirt drunter und sie nennt das den Tiger-frisst-Zebra-Look!

öhmmm.....ja



Schnitt: Herbstkombi von Lillesol und Pelle ohne Rockteil



Freitag, 27. März 2015

Bunte Ostereier....

Eigentlich wollte ich Euch diese zuckersüssen "Eier" erst später zeigen, aber so kurz vor Ostern, hat vielleicht der ein oder andere noch Lust auf ein tolles selbstgenähtes Geschenk.







Seid dem mit Kirsten von "Haus mit dem Rosensofa" angefragt hatte, ob sie ein Video-Tutorial zum Midsommar machen dürfe, verfolge ich ihren Youtube Kanal.





Ich mag ihre charmante Art unheimlich, denn sie schneidet keine Nähpanne raus und erklärt jeden Schritt so natürlich und manchmal auch lustig, dass niemand mehr Angst vorm Nähen haben muss.






In einem ihrer letzten Videos stellte sie zuckersüsse Ostereier vor und hier seht ihr, was daraus schlüpft.







Die Hasen sind im Original etwas kleiner, aber ich hatte keine Lust auf drucken und habe das Schnittmuster von stefanie-perlenfee grad von Laptop Bildschirm abgepauscht.

Vier kleine Hasen sind entstanden und zwei werden weiter ziehen.







Die Mädchen bekommen jeder einen zu Ostern.
Meine Hasen sind nicht aus Teddyfell sondern aus mit Vlieseline G700 verstärktem Nickystoff.

Ihr seht, auch bei mir ist nicht jede Naht 100%, aber das ist den Kindern nicht wichtig.
Mit Liebe gemacht...das ist wichtiger :)





Sie sind super schnell genäht und eventuell noch was für Euer Osterkörbchen??
Wenn ja, dann freut sich Stefanie sicher über ein Danke-Like auf ihrer Seite.








Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...